Träumerle

Der Blog zur Aue

Erholungspause

Die Zeit rennt und rennt. Es gibt so viel zu tun und da muss der Blog mal wieder ruhen.
Am Samstag geht es auf Reisen, das Meer ruft. Genauer gesagt die Nordsee 🙂

Johnny fragt wie einst Kevin im bekannten Weihnachtsfilm: „Meinen Koffer soll ich packen“? :mrgreen:

Mauz wird uns vermissen, aber die jungen Leute und vor allem Theo sind ja noch da.
Vielleicht genießt er auch die Ruhe ohne Johnny und entspannt 🙂

Ob sie auch ohne uns in die Aue ziehen? Zu entdecken gibt es immer was.
Theo, was schaust du da hoch?

Ah, es schimpft aus dem Geäst. Also da hinauf wird Theo wohl nicht klettern.

Aber auch unten gibt es was zu sehen. Zum allerersten Mal entdeckt und ich finde sie so süß:

Habt alle noch eine schöne Mai-Zeit mit Sonnenschein und Wärme. Wir gehen dann mal Wattwürmer sammeln :mrgreen: Also bis bald wieder!

Wieder tierisches Glück

Bei uns schwirren seit Jahren immer nur blaue Prachtlibellen am Bach entlang. Bei Elke sah ich neulich rote und meinte, dass ich diese Farbe hier noch nie gesehen habe.
Und schwupps – schon sind sie bei mir 🙂

Es könnte eine Adonislibelle sein. Es gibt eine Frühe und eine Späte Adonislibelle, aber zur exakten Bestimmung reicht meine Aufnahmequalität nicht.

Dafür konnte ich eine Larve entdecken, aus der sie schlüpfen. Die sehen bissel gruslig aus.

Bin für die Bilder extra auf die Knie gegangen 🙂 Aber mit Johnny an der Leine nicht so einfach, Theo im Schlepptau und dann kamen ständig Leute.

Hier braut sich gerade Gewitter zusammen, es ist schwül draußen. Spritzen habe ich heut wieder bekommen, die nächsten gibt es nun erst am Montag. Bis dahin muss ich mit Tabletten auskommen.

Ich wünsche allen Männern einen lustigen Männertag 🙂

Ruhepause

Mein Rücken zwingt mich mal wieder zu einer Pause. Habe mir einen Nerv eingeklemmt und bekomme nun jeden Tag Spritzen, dazu muss ich Schmerzmittel nehmen.
Alles nicht so prickelnd, aber das wird schon wieder.
So ist diese Woche Ruhe angesagt, Zwangspause sozusagen.

Also viel ruhen, einfach mal in den Tag hinein dösen 🙂

Start ins Wochenende

Es soll wieder schön werden und daher wurde Grillware eingekauft. Tzatziki bereite ich selbst zu, das schmeckt so lecker.
Wer es mal nachmachen will, ganz einfach:

500 g Quark 40 %
5 – 6 Lauchzwiebeln
1/2 Salatgurke fein geschnipselt (oder etwas mehr)
3 kleine Knoblauchzehen gehackt
Salz und Pfeffer

Macht es euch gemütlich im Sonnenschein. So wie Theo:

Oder Mauz:

Entspannt euch im Bad, hier sieht Theo sein Spiegelbild:

Kleine Schäfchen aus Nachbars Grundstück wollte ich schon lange mal zeigen, inzwischen sind sie schon mächtig gewachsen:

Sie haben schwarze Stiefelchen an 🙂

Also dann: habt ein feines Wochenende!

Tierisches Allerlei

Kalt ist es heut, da möchte man fast die Heizung wieder aufdrehen. Letzte Nacht gab es Gewitter, es kam sogar noch 2 x zurück. Johnny ist wieder Runden gelaufen vor Angst und demzufolge habe ich auch schlecht geschlafen.

Die Biber ruhen den ganzen Tag, es sind keine Aktivitäten mehr zu beobachten. Gut, dass ich reichlich Aufnahmen gemacht habe.

Mauz und Theo ziehen jeden Tag ihre Runden mit mir zusammen. Dann bleiben sie noch im Garten und beobachten das Haus 🙂

 


Frösche sind absolut keine mehr zu sehen und auch von den dicken Batzen der Eier keine Spur mehr. Nichts kann ich mehr beobachten. Nur dieses komische „Etwas“ hängt noch an einem Ast im Wasser.

Ich kann es nicht deuten und selbst die Vergrößerung der Aufnahmen hilft mir nicht. Es können eigentlich nur abgestorbene Eier sein.

Nun drehe ich mal meine Blogrunde, ich bin in den letzten Tagen kaum dazu gekommen.

Datenschutz

Ich habe mich eben in euren Blogs umgeschaut, ob ihr schon die neue Datenschutzerklärung eingearbeitet habt. Ich muss jetzt auch mal dazu tun. Im Internet recherchiert, aber ich bin mir nicht sicher. Jeder von euch hat einen anderen Text, kürzer oder auch ellenlang.
So richtig schlau bin ich auch noch nicht, was ich nun noch zeigen darf und was nicht. Kann ich nun Personen noch zeigen, wenn ich die Gesichter verpixele? Verlinken werde ich auch erst mal nichts mehr, bis alles geklärt ist (also zumindest zu Orten/Einrichtungen/Sachen).

Ausflug zum Turm

Am Sonntag sind wir bei schönstem Sonnenschein zum Aussichtsturm im Naturschutzgebiet gelaufen.

Der Ginster beginnt zu blühen. Das ergibt dann wieder eine grün-gelbe Landschaft, denn er kommt hier zahlreich vor.

Ich bin nicht hinauf gestiegen, es war mir zu warm. Vielleicht beim nächsten Mal wieder.


Dann kam gerade der Bus der Naturschutzverwaltung, mit dem man täglich durch das Gelände fahren kann.

 

Abends haben wir mit den jungen Leuten lange draußen gesessen und gegrillt.

Kommt alle gut in den 1. Mai. Gibt es bei euch Hexenfeuer? Bei uns nicht, aber es wird ein Maibaum auf dem Markt aufgestellt. Wenn das Wetter durchhält, so werden wir wieder grillen und die Feuerschale anzünden. Johnny hat reichlich Stöckchen gesammelt 🙂

Sonnenschein am Freitag

Vorfreude auf ein langes Wochenende! Montag haben wir Brückentag, wie praktisch dieses Jahr.

Auch heut musste ich einfach wieder die Wiese mit dem vielen Löwenzahn fotografieren. Meine Begleiter fanden die Mäuselöcher und Maulwurfhaufen interessant.

Und während Johnny buddelte bis zur Erschöpfung saß Mauz einfach nur da und schien den Moment in der Sonne zu genießen.

Theo flitzt oft davon oder will nicht mit zurück. Mauz hingegen bleibt immer bei mir und hört, wenn ich ihn rufe. Er hat grad wieder seine „Mau“-Phase. Es geht immerzu nur „mau, mau, mau“ 🙂

Habt alle ein sonniges Wochenende, genießt die schöne Jahreszeit mit allen Sinnen.

Träumerle läuft unter Wordpress 4.9.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates